Großes
Feuerwerk am 28. Dezember um 18 Uhr
Im Beetzsee
Center weihnachtet es sehr
18.12.2017
Großes
Feuerwerk am 28. Dezember um 18 Uhr

Wir lassen es krachen

Auch dieser Jahreswechsel soll ein Knaller werden. Die Weihnachtsfeiertage sind vorüber, und wir möchten gemeinsam mit unseren Besuchern und Kunden in die Zukunft schauen. Hierzu lassen wir es gehörig krachen und das nicht erst am Silvesterabend. Bereits am Donnerstag, 28. Dezember, zum Start des offiziellen Verkaufs der Feuerwerkskörper, wird auf dem Parkplatz des Beetzsee Centers kräftig geböllert. Ob Groß oder Klein, das Center lädt herzlich ein dabei zu sein, wenn um 18 Uhr die eigens angereisten Fachleute mit einem traumhaften Farbenspiel am Himmel für das große Staunen sorgen.

Mit dem Feuerwerk möchten wir uns bei unseren Kunden und Besuchern für ein erfolgreiches Jahr bedanken. Auf die ersten 500 Gäste wartet zudem eine kleine Überraschung.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für 2018.

23.11.2017
Im Beetzsee
Center weihnachtet es sehr

Vorfreude auf Weihnachten, auf die schönste Zeit des Jahres: die Menschen schmücken ihr Heim, sie kaufen Geschenke ein und sie treffen sich in gemütlicher Runde auf einen Glühwein oder Punsch, es wird gebacken und noch lieber genascht…

Das Beetzsee Center hat sich sein funkelndes Festkleid übergestreift, zwischen Tannengirlanden strahlen die Lichter, leise Weihnachtsmusik untermalt den Bummel durch die Geschäfte. Mit großen Schritten geht es auf die Festtage zu. Unsere Besucher erwartet in den nächsten Wochen neben vielen guten Geschenkideen, einem köstlichen Festtagsbraten, tollen Angeboten, frischen Bäumen vom Werderaner Tannenhof und dem hagebaumarkt wieder ein buntes Programm mit vielen beliebten Akteuren.

Erstmals verstärken die Brielower Landfrauen dieses Jahr den Veranstaltungsreigen im Center. Sie laden am 27. November in den Bücherbasar ein, am 6. Dezember stellen sie ihre handwerklichen Fähigkeiten mit weihnachtlichen Bastelarbeiten vor. Die Kinder aus dem Natur-Kinder-Garten treten am 30. November um 14 Uhr mit einem kleinen Programm auf. Der Shanty Chor Brandenburg stimmt am 2. Dezember mit Seemanns- und Weihnachtsliedern auf das Fest ein, am 9. Dezember sind die Original Märkische Blasmusik und am 17. Dezember das Duo Pegasus mit ihrem weihnachtlichen Programm auf unserer Bühne zu Gast.

Der Zeichner und Autor Eugen Gliege signiert am 30. November wieder seine beliebten Bücher, die Kunst des Papierfaltens zeigt Herr Sauer am 5. und 19. Dezember und Frau Lenz präsentiert am 13. Dezember, wie schon in den Vorjahren, ihre Wachsmalerei. Freuen können sich die Besucher des Centers auch auf den diesjährigen Basar der Auszubildenden der Heidelberger Druckmaschinen AG am 15. und 16. Dezember.

Die Kinder kommen immer wieder auf ihre Kosten, sei es bei Malaktionen an mehreren Tagen oder beim Gastspiel von Pumpelstrumpf’s weihnachtlichem Puppenshowspektakel am 16. Dezember um 11 Uhr und ab 14 Uhr.

Am Nikolaustag, Mittwoch, 6. Dezember, gibt sich „Center Claus“, ein enger Mitarbeiter des Weihnachtsmannes, die Ehre und schneit ab 16 Uhr im Beetzsee Center mit kleinen Geschenken für die Kinder herein.

An zwei verkaufsoffenen Sonntagen, am 3. und 17. Dezember, hat das Center von 13 bis 18 Uhr geöffnet und lädt zum Bummeln ein.

Hofmann
Schwestern schreiben Autogramme
Frische
Tannenbäume direkt vor dem Haus
20.11.2017
Hofmann
Schwestern schreiben Autogramme

Aller guten Dinge sind zwei. Das gilt für die beiden musikalischen Schwestern Anita und Alexandra Hofmann. Dabei gibt es Hörproben aus dem aktuellen Album „Hautkontakt“. Um 16 Uhr geht es los, real,- präsentiert den Promi-Besuch auf der Weihnachtsbühne.

Seit langem sind die beiden Schwestern aus Sigmaringen eine feste Größe im deutschen Schlager. Die Sängerinnen sind auch vielseitige Instrumentalistinnen und setzen ihre Talente gekonnt in diesem oft schwierigen Geschäft ein. Schon als Sechs-, bzw. Neunjährige hatten sie ihren ersten Auftritt: Anita gab zum Geburtstag des Vater den „Elvis“ (Presley), die Schwester begleitete sie auf dem Keyboard. Begonnen hat ihre professionelle Karriere Ende der 1980-er Jahre. Seitdem führen die Hofmanns regelmäßig die Schlager-Hitparaden an und gewannen u.a. die „Krone der Volksmusik“ (2004 und 2006), die „Goldene Stimmgabel“ (2003 und 2005) sowie mehrmals bei der „Schlagerparade der Volksmusik“.

Jetzt geht es also für die Fans auf Tuchfühlung mit „Hautkontakt“. Das Album soll so außergewöhnlich originell und maßgeschneidert sein wie Haute Couture, aber auch so vertraut wie die Lieblingsjeans oder das „kleine Schwarze“, sagen die Künstlerinnen. Vom Liebesfilm-Soundtrack bis zum groovigen Soundmix, vom Schlagerklassiker bis zum Pop-Megaseller, von Disco-Fox bis großen Emotionen haben die singenden Schwestern für jede (Konfektions-)Größe und jeden Look etwas parat in ihrer neuesten Kreation.

20.11.2017
Frische
Tannenbäume direkt vor dem Haus

Vor dem Center bietet der Werderaner Tannenhof wieder frische Tannenbäume an. Während im Center kuschelige Wärme und geschmücktes Tannengrün den Einkauf gemütlich machen, können Besucher des Beetzsee Centers draußen vor der Tür gleich für die eigene Weihnachtsdekoration vorsorgen. Der hagebaumarkt und der „Werderaner Tannenhof“ versprechen, dass sie auch in diesem Jahr wieder für jeden Geschmack den richtigen Baum haben.

Manche Familien schwören auf Tanne, andere bevorzugen den Duft der Fichte oder die enorme Haltbarkeit der Kiefer. Der Verkaufsstand des „Werderaner Tannenhofs“ (täglich geöffnet von 9 bis 20 Uhr, sonntags 10 bis 16 Uhr, am 24. Dezember 10 bis 13 Uhr) bietet eine große Auswahl der immergrünen Nadelbäume. Ein großer Teil der Weihnachtsbäume ist tatsächlich in den eigenen Plantagen herangewachsen. Auf 60 Hektar baut Gerald Mai hier seit mehr als 20 Jahren Tannen für das Weihnachtsfest an.

Ente gut, alles
gut
Mit Live Musik
zum leckeren Dinner
16.11.2017
Ente gut, alles
gut

Am 21. Dezember Enten abholen nicht vergessen…

Wie wäre es mit einer leckeren Ente zu Weihnachten? Neben der Gans gehört sie wohl zu den beliebtesten Gerichten zu Weihnachten. Klassisch gefüllt mit Äpfeln oder Backpflaumen, dazu Rotkohl und Kartoffelklöße oder auch als Ente in Orangensauce steht sie an den Feiertagen auf vielen festlich geschmückten Tischen.

Vom 27. November bis zum 19. Dezember können Besucher und Kunden an dem beliebten Gewinnspiel teilnehmen und mit etwas Glück eine Ente für den Festschmaus gewinnen. Die Teilnahmekarten liegen im Center aus. Täglich werden aus den eingeworfenen Gewinnspielkarten zehn Gewinner gezogen, am 1. und 3. Advent sogar 25 Gewinner, die sich auf eine Ente für ihr Weihnachtsfest freuen dürfen.

Die Ausgabe der Weihnachtsenten erfolgt am 21. Dezember um 17 Uhr. Alle Gewinner werden schriftlich, ab dem 16. Dezember telefonisch oder per E-Mail benachrichtigt. Daher sollten die Teilnehmer nicht vergessen, ihre Rufnummer oder die E-Mail Adresse deutlich auf der Gewinnspielkarte einzutragen.

27.09.2017
Mit Live Musik
zum leckeren Dinner

Vorverkauf für den kulinarischen Abend startet am 11. Oktober

An diesem Tag haben trübe Herbst-Gefühle keine Chance. Wenn am 2. November der nächste „kulinarische Abend“ im Beetzsee Center zu Tisch bittet, können sich alle Fans der köstlichen Küche auf appetitanregende Stunden freuen.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 11. Oktober um 16 Uhr. Einiges hat sich bei den Modalitäten geändert. Erstmals gibt es einen Vorverkauf mit Tischreservierung, daher sind keine telefonischen Vorbestellungen und Reservierung möglich. Die Tickets gibt es (außer am Starttag) täglich von 15 bis 18 Uhr (nur) im Büro des Centermanagements im ersten Obergeschoss des Centers.

Ab 20.30 Uhr (Einlass ab 20 Uhr) verwöhnen die Lebensmittelexperten von real,-, die Meisterbäckerei Steinecke, das Team von sogut Fleisch- und Wurstwaren, der Asia-Imbiss und das Kebap Haus Destina wieder mit Spezialitäten aus Küche und Keller. Showkoch René Thoms wird erneut während der Veranstaltung diverse Schmankerl für alle zubereiten.

Für die passende Dinnermusik sorgt in diesem Jahr das Duo Joy aus Brieskow Finkenheerd. Ob Schlager, Rock, Pop oder Country, Jana und Frank sind seit über 30 Jahren mit der Musik verwachsen und haben das Handwerk von klein auf gelernt. Über 280 Titel hat das Paar im Repertoire. Auf der Bühne wird immer wieder gewechselt. Wenn Frank am Keyboard steht, arbeitet Jana mit ihrem „Liebling“, dem Tenorsaxophon, der Oboe, mit kleinen Percussions oder mal ganz frei nur mit Mikrofon. Steht Jana am Keyboard, dann hat Frank meist die Gitarre „umgeschnallt“ oder eben auch mal nur das Mikro in der Hand. Beide singen natürlich und das auch noch im zweistimmigen Satzgesang…

Die Tickets kosten Jahr 7 Euro. Der Preis beinhaltet auch die Teilnahme an einer Tombola und damit Gewinnchancen auf schöne Preise. Centermanager Uwe Roß rät beim Ticketkauf zur Eile: „Beim letzten Mal waren die Karten am ersten Tag des Vorverkaufs schon weg.“