Zwei verkaufsoffene Sonntage bis zum Fest

06. Dez 2012

Zu einer gemütlichen Vorweihnachtszeit gehört das Backen von Plätzchen einfach dazu: schon der Geruch des süßen Naschwerks ist für alle ein Genuss. Kinder aus dem Kinderhaus Mitten-drin und dem DRK Kinderdorf kamen in das Beetzsee Center und wurden zu kleinen Zuckerbäckern. Gemeinsam mit der Meister-bäckerei Steinecke eröffneten sie die Weihnachtssaison mit le-ckeren, bunt verzierten  Plätzchen.
Am Samstag, 1. Dezember, verbreitete Jessyca Flemming von 12 bis 13.30 Uhr „Himmlische Harfenklänge“. Am Nikolaustag, 6. Dezember, schaut nicht nur Center Claus mit seinem Rentier vorbei, auch Renate Lenz präsentiert von 10 bis 16 Uhr ein weite-res Mal ihre Wachsmalerei. Zum ganztägigen Weihnachtsmarkt laden die Auszubildenden der Heidelberger Druckmaschinen AG am 7. und 8. Dezember ein. Am Samstag, 8. Dezember, sorgt Chris Höhle mit Trompeten und Keyboard zudem für besinnliche Musik im Advent unter dem Motto „Es weihnachtet schon...“. 

Der bekannte Zeichner und Schriftsteller Eugen Gliege ist besonderer Gast des verkaufsoffenen Sonntags am 9. Dezember. Zwischen 13 und 18 Uhr signiert er seine Bücher. Kleine Gäste kommen an diesem Tag um 14 und 16 Uhr auf ihre Kosten, wenn das Berliner Puppentheater die  Weihnachtsgeschichte „Das Pfefferkuchenherz“ aufführt.
Zur zweiten Runde ihres Weihnachtsmarktes bitten dann am Freitag, 14. Dezember, und am 15. Dezember wieder die Auszubildenden der Heidelberger Druckmaschinen AG. Am Samstag heißt es außerdem um 16 Uhr „Bühne frei“ für das Zuckertraumtheater und seine Geschichte „Eisi Eisbär und die verzauberte Eisprinzessin“.

Zum Endspurt in die Festtage zeigt Renate Lenz am Donnerstag, 20. Dezember, von 10 bis 16 Uhr noch einmal Wachsmalerei, bevor am Samstag, 22. Dezember, der Berliner Puppenkoffer um 15 Uhr „Hänsel und Gretel“ spielt. Den Abschluss der Aktivitäten bildet der zweite verkaufsoffene Sonntag am 23. Dezember, den Frank Fehse von 13 bis 15 Uhr mit Musik vom E-Piano unter dem Motto „It’s Chistmas Time“ festlich untermalt.