Sechster Schälwettbewerb im Beetzsee Center

12. Mai 2009

Havelköniginnen haben Händchen für königliches Gemüse

Königliches Gemüse und schlankes Vergnügen: Jetzt sprießt der Spargel, aber vor seinem geradezu fürstlichen Genuss stehen bekanntlich lästige Vorarbeiten.  Besucher, Kunden, Ehrengäste und Mitarbeiter im Beetzsee Center erhoben das Spargelschälen jetzt zu einem sportlichen Ereignis. An drei Tagen, vom 6. bis 8. Mai, gaben sich unterschiedliche Mannschaften das Messer in die Hand und befreiten beim 6. Spargelschälwettbewerb das feine Gemüse von seiner dünnen Haut. Anschließend wurden die köstlichen Stangen von Show- und Chefkoch René Thoms appetitlich zubereitet und serviert.

Zum Auftakt traten Mitarbeiter aus dem Center gegeneinander an und schälten, was die Klingen hielten. Den Tagessieg holte hier das gemischte Team mit Frau Scholtysik (Azubi Frisör Klier), Frau Landeck (Centermanagement) und Herrn Strauch (Aushilfe Center). Tags drauf trafen die Kunden- und Besucherteams des Centers aufeinander. Die schnellsten Schältalente waren hier Frau Müller, Frau Krenzlin und Frau Nagel. Besonders spannend wurde es, als zum Finale des Prominenten-Schälen die „Havelköniginnen“ mit Janina Pietschmann, Yvonne Fritzsch und Viola Paulokat eine glückliche Hand bewiesen und zu Spargelschäl-Königinnen wurden. Sie nahmen den 6. Spargelpokal mit nach Hause.