Im Beetzsee Center muss wohl ein (Oster)Nest sein

Vor dem Fest viele Blüten und jede Menge Aktionen

08. Apr 2014

Hier muss wohl ein Nest sein! Das Osterfest rückt näher – und damit am 20. April alle Nester wohl gefüllt sind mit köstlichen Leckereien oder kleinen Geschenken, legen sich die professionellen Hasen jetzt mächtig ins Zeug. Im Beetzsee Center Brandenburg können Besucher vom 7. bis 19. April Langohren in allen Variationen, kuschelige Nester, bepflanze Frühlingsbeete und natürlich jede Menge bemalte Eier entdecken. Überall grünt und blüht es. Die Geschäfte und Marktstände bieten alles, was man für ein gelungenes Fest benötigt. Nicht nur spezielle Dekorationsartikel, sondern auch Geschenkideen zum Fest werden präsentiert.

Während seines Ostermarktes lädt das Beetzsee Center wieder zu vielen Aktionen ein. Am 12. April von 10 bis 16 Uhr beweist Rita Klunter eine ruhige Hand: Ihre bemalten Ostereier sind kleine Kunstwerke und schmücken jeden Osterstrauß. Bunt bemalte Ostereier von Ingrid Tanz gibt es am 10. und 11. April von 10 bis 15 Uhr. Wachsmalarbeiten stellt Renate Lenz am 9. und 15. April (10 und 15 Uhr) vor.

Der bekannte Autor und Pressezeichner Eugen Gliege gibt sich am Samstag, 12. April, von 10 bis 17 Uhr die Ehre. Im Gepäck hat er auch seine Neuerscheinungen „Einmal um den See“ und „Geschichten aus dem Havelland- Zweiter Teil“.

Dass Ostern nur noch einen Hasensprung entfernt ist, werden die Gäste des Beetzsee Centers auch merken, wenn an Gründonnerstag der Osterhase an die Kunden und Besucher des Centers in der Ladenstraße viele gekochte und bunt verzierte Ostereier verschenkt. Im hagebaumarkt ist der Osterhase am Ostersamstag von 9 bis 18 Uhr anzutreffen und verteilt  bunte Schoko-Ostereier.