Heimatexperte stellt neues Buch am 8. November vor

28. Okt 2014

Eugen Gliege widmet Weihnachten ein Buch.

Zur Region gehört er wie die Sagen und Geschichten aus dem Havelland, die er gemeinsam mit Ehefrau Constanze immer wieder gerne beschreibt. Passend zur Jahreszeit hat Pressezeichner Eugen Gliege jetzt ein neues Thema in Angriff genommen. „Weihnachten im Havelland“ heißt das gerade erschienene Werk, das er am 8. November von 10 bis 18 Uhr im Beetzsee Center vorstellen und natürlich auch signieren wird.

Das Einkaufszentrum diente in der Vergangenheit schon des Öfteren als „Startrampe“ für die inzwischen zahlreichen Druckarbeiten von Constanze und Eugen Gliege. Dieses Mal haben die beiden Bilder und Geschichten rund um das Weihnachtsfest im Havelland zusammengetragen. Auf gut 68 Seiten findet sich von „Knusper, Knusper, Knäuschen“ bis zum „Ungeheuer in der Bauernstube“ viel festlicher und historisch interessanter Lesestoff – perfekt für den Gabentisch.