Heimatexperte stellt neues Buch am 27. Juni vor

Mit Eugen Gliege rund um den Beetzsee

18. Jun 2014

Zur Region gehört er wie die Sagen aus dem Havelland, die er gemeinsam mit Ehefrau Constanze immer wieder gerne beschreibt. Jetzt hat Pressezeichner Eugen Gliege erneut die nähere Umgebung zum Thema eines Buches werden lassen. „Rund um den Beetzsee“ heißt das gerade erschienene Werk, das er am 27. Juni von 10 bis 17 Uhr – passend zum Thema - im Beetzsee Center vorstellen und natürlich auch signieren wird.

Das Einkaufszentrum diente in der Vergangenheit schon des Öfteren als „Startrampe“ für die inzwischen zahlreichen Druckarbeiten von Constanze und Eugen Gliege. Dieses Mal haben die beiden den Beetzsee gewissermaßen von allen Uferseiten unter die Lupe genommen und einen tiefen Blick in die Historie gewagt. Auf gut 80 Seiten hat der auch als Comic Zeichner bekannt gewordene Heimatexperte Gliege sich ein weiteres Fleckchen Brandenburg vorgenommen. Im neuen Buch finden sich Geschichten und Bilder über Spukzimmer, Kirchenschätze, Hexen oder Hochzeitsfeiern ebenso wieder wie Chroniken und alte Karten.