Beetzsee Center startet in die Weihnachtszeit

18. Nov 2016

Viele Aktionen und natürlich frische Tannenbäume

Nun ist Weihnachten nicht mehr weit und auch im Beetzsee Center geht es mit großen Schritten auf die Festtage zu. Unsere Besucher erwartet in den nächsten Wochen neben vielen guten Geschenkideen, einem köstlichen Festtagsbraten, tollen Angeboten, frischen Bäumen vom Werderaner Tannenhof und dem hagebaumarkt wieder ein buntes Programm mit vielen beliebten Akteuren.

„Die Kunst des Papierfaltens“ bildet den Auftakt zur Veranstaltungsreihe. Am Donnerstag, 24., am Dienstag, 29. November, sowie am Dienstag, 6. Dezember, werden Finessen für Fingerfertige verraten. Mitmachen ist von 10 bis 17 Uhr dabei durchaus erlaubt.

Wachsmalerei und weihnachtliche Handarbeiten stehen im Mittelpunkt einer Präsentation am  Donnerstag, 1. Dezember, von 10 bis 16 Uhr.

Die Kinder kommen am Samstag, 3. Dezember, auf ihre Kosten, denn sie sind zwischen 10 und 13 Uhr zum gemeinsamen Malen eingeladen. Am selben Tag unterhält das Berliner Bläserquintett von 14 bis 16 Uhr mit besinnlicher Musik.

Viele besondere Angebote für das Weihnachtsfest hält der verkaufsoffene Sonntag bereit, der sich am 4. Dezember von 13 bis 18 Uhr anschließt.

Center Claus kommt an Nikolaus mit keinen Geschenken
Am Nikolaustag, Dienstag, 6. Dezember, gibt sich „Center Claus“, ein enger Mitarbeiter des Weihnachtsmannes, die Ehre und schneit von 11 bis 13 Uhr und noch einmal zwischen 16 und 18 Uhr im Beetzsee Center mit kleinen Geschenken für die Kinder herein.
Ein beliebtes Highlight ist nicht nur in der Vorweihnachtszeit der Besuch von Zeichner und Heimat Autor Eugen Gliege. Am Donnerstag, 8. Dezember, signiert er zwischen 10 und 17 Uhr seine Bücher. Im Handgepäck hat er natürlich neben seinen bisherigen Bestsellern auch seine Neuerscheinungen wie „Acht Jahrhunderte Rechtspflege in Nauen“, „Die Orte im Altkreis Brandenburg-Land auf alten Ansichtskarten“, „Mecklenburger Platt auf Reutergeld“ sowie „Die Stadt Rathenow“ oder „Meine kleinen Bildergeschichten“.

Azubis laden wieder zum Weihnachtsmarkt
Mit Wachsmalerei geht das Programm am Montag, 12. Dezember, von  10 bis 16 Uhr weiter. Malen mit Kindern steht am Donnerstag, 15. Dezember, von 14 bis 17 Uhr erneut auf dem Programm. 
Der beliebte Weihnachtsmarkt der Auszubildenden der Heidelberger Druckmaschinen AG folgt am Freitag, 16. Dezember, von 10 bis 20 Uhr und am Samstag, 17. Dezember, von 8 bis 18 Uhr.
Ein weihnachtliches Konzertprogramm präsentiert das Duo Sabine Brand ebenfalls an diesem Samstag von 12 bis 13 Uhr, bevor sich am 18. Dezember von  13 bis 18 Uhr der letzte verkaufsoffene Sonntag vor dem Fest anschließt.

Frische Tannenbäume direkt vor dem HausVor dem Center bietet der Werderaner Tannenhof wieder frische Tannenbäume an. Während im Center kuschelige Wärme und geschmücktes Tannengrün den Einkauf gemütlich machen, können Besucher des Beetzsee Center draußen vor der Tür gleich für die eigene Weihnachtsdekoration vorsorgen. Der hagebaumarkt und der „Werderaner Tannenhof“ versprechen, dass sie auch in diesem Jahr wieder für jeden Geschmack den richtigen Baum haben. Manche Familien schwören auf Tanne, andere bevorzugen den Duft der Fichte oder die enorme Haltbarkeit der Kiefer. Der Verkaufsstand des „Werderaner Tannenhofs“ (Mo - Sa geöffnet von 9 bis 20 Uhr, So von 10 bis 16 Uhr) bietet eine große Auswahl der immergrünen Nadelbäume. Ein großer Teil der Weihnachtsbäume ist tatsächlich in den eigenen Plantagen herangewachsen. Auf 50 Hektar baut Gerald Mai hier seit mehr als 20 Jahren Tannen an.